Heiraten in der Karibik

Alles was Sie zur Barbados Hochzeit brauchen

Heiraten auf Barbados

Barbados gehört zu der Inselkette der kleinen Antillen, die wiederum im Atlantischen Ozean liegen. Es hat eine Fläche von 430 Quadratkilometern und ist ein Inselstaat des Commonwealth. Verdienen tun die Menschen auf Barbados im Durschschnitt ca. 10.300 US-Dollar pro Jahr, die Währung ist jedoch der Barbados-Dollar. Fürs Heiraten gibt es dort unzählig viele schöne Alternativen.

Die Hochzeit auf Barbados ist relativ unkompliziert. Man kann schon am Tag der Einreise heiraten, wenn das denn erwünscht ist. Allerdings sollte man etwas mehr Zeit einplanen, da das erstellen der Papiere etwas Zeit dauern kann. Für die Hochzeit auf Barbados braucht man nur die staatliche Heiratserlaubnis. Diese kann man ganz einfach beantragen, dazu benötigt man jedoch gültige Ausweispapiere und die Einwilligung des Geistlichen oder Standesbeamten, der die Trauung vollziehen soll. Für den Antrag zur Hochzeit auf Barbados müssen beide Ehepartner anwesend sein.

Benötigt werden laut Barbados Tourism Authority folgende Unterlagen:

  • Gültiger Reisepass (ersatzweise Original bzw. beglaubigte Kopie der Geburtsurkunde) und Rückflugticket.
  • Nur bei Verwitweten: Kopie der Heiratsurkunde und Totenschein des verstorbenen Partners.
  • Nur bei Geschiedenen: Original der Scheidungsurkunde oder beglaubigte Kopie des Scheidungsurteils. Englische Übersetzung der Scheidungsurkunde (mit Beglaubigung).

Wenn eine römisch-katholische Hochzeit geplant ist, so braucht man zusätzlich noch ein ausgefülltes und vom Gemeindepfarrer und Brautleuten unterschriebenes Brautexamensprotokoll einschliesslich der erforderlichen Erklärungen. Dazu gehören:

  • Die Taufurkunden, aus denen ersichtlich wird, dass keine frühere Eheschliessung vorliegt.
  • Bescheinigung über die Teilnahme an einem Eheseminar.
  • Falls einer der beiden Partner einer anderen Konfession angehürt: die Heiratserlaubnis bzw. ein Dispens, ausgestellt vom katholischen bischöflichen Ordinariat.
  • Bei einer früheren Eheschliessung Kopien der Annullierungserklärung bzw. Totenschein des früheren Ehegatten.

Heiraten auf Barbados hat natürlich, wie eine Hochzeit überall sonst auch, noch ein paar Nebenkosten:

150 Barbados Dollar (BBD $) für die staatliche Heiratserlaubnis + 25 BBD $ Gebührenmarke

100 BBD $ Trauung durch einen öffentlichen Standesbeamten

Ein BBD $ kostet in etwa 0,35€ (Stand Juni 2008).

Wie auf den meisten Inseln der Karibik gibt es eine große Auswahl an Wedding Plannern, die bei der Planung der Hochzeit behilflich sein können. Die Wedding Planner kümmern sich um alles Notwendige für die Hochzeit: Brautschmuck, Location und alles, was sonst noch nötig ist um das Heiraten unvergesslich zu machen. Viele Hotels auf Barbados bieten auch Honeymoon-Packages an, in denen die Hochzeitsplanung inklusive ist und das Heiraten somit viel einfacher machen..

Für allgemeine Informationen sind folgenden Links hilfreich: